Herpes zoster opticus Pascoe

Herpes zoster opticus Pascoe

Zur internen Basistherapie:

  • Rhus Toxicodendron Spl.(Tropf.)im Wechsel mit
  • Aconitum Spl.(Tropf.): je 10 bis 15 Tropf. i. stündlich Wechsel

Bei neuralgischen Beschwerden nach Herpes zoster:

  • Dioscorea Spl. (Tropf.)

Zur Ausleitung über den Darm:

  • Legapas (Tabl., Tropf.)

Zur parenteralen Vitamintherapie:

  • Vitamin B 12-Injektopas 100µg / 1000µg
  • Folsäure Injektopas 5 mg
  • Vitamin B 1-Injektopas 25mg / 100 mg
  • Vitamin B 6-Injektopas 25 mg
  • Pascorbin 7,5 mg/ 50 ml

Zur Steigerung der körpereigenen Infektionsabwehr:

oral:

  • Pascoleucyn Tropfen oder
  • Pascoleucyn Tabletten

parenteral: 

  • Pascoleucyn-Injektopas