Myokardinfarkt Pacoe

Myokardinfarkt Pacoe

Bei pektanginösen Beschwerden und Herzrhythmusstörungen:

Rytmopasc (Tropf.)

Zur Verbesserung der Herzleistung:

  • Pectapas SL (Tabl.)

Zur vorbeugenden Behandlung bei psychischen Belastungen:

Neurapas balance (Tabl.)

Pascoflair (Tabl.)

Stenokardische

Beschwerden bei Hypertonie:

  • Hypercoran (Tropf.) Verbindung mit
  • Rytmopasc (Tropf.)

Bei Nervosität mit Schlafstörung:

  • Pasconal Nerventropfen

 

Bei Neigung zu Roemheld´schem Symptomenkomplex:

(Jede Gasbildung im Magen-Darmbereich kann einen akuten Anfall auslösen!)

  • Pascoventral (Tropf.)

Zur Injektionstherapie:

  • Sedativa-Injektopas
  • Pectapas CPL.-Injektopas
  • Cor Plus-Injektopas anfangs jeden 2.Tag, später 1 bis 2-mal wöchtl.je 2 ml möglichst am inken Arm s.c. injizieren